Navigation
Malteser Nano

Pädagogik & Therapie

Pädagogik

Die Kinder werden durch das pädagogische Team engmaschig im Alltag begleitet. Dabei werden sie in folgenden Bereichen intensiv und individuell unterstützt:

  • eine stabile Beziehungsfähigkeit
  • üben lebenspraktischer Fähigkeiten (z.B. Zimmer aufräumen, einbinden in alltägliche Aufgaben in der Gruppe)
  • regelmäßiger Schulbesuch
  • fördern individueller sozialen Kompetenzen
  • fördern individueller Talente, die Entwicklung von Hobbies und eines angemessenen Freizeitverhaltens
  • begleiten und unterstützen des Kontaktes zur Familie

Therapie

Im Einzelfall kann eine weitere therapeutische Unterstützung z.B. zur Aufarbeitung und zum Umgang mit bestimmten Problembereichen sinnvoll sein.

Beispielsweise bei Themen wie:

  • Akzeptanz und Bewältigung der psychischen Erkrankung
  • Individuelle Biographie
  • Vermindertes Selbstwertgefühl
  • Starke Stimmungsschwankungen
  • Selbst- und fremdaggressives Verhalten
  • Soziale Isolation etc.

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, regelmäßige therapeutische Einzelgespräche zu führen. Eine psychiatrische Begleitung ist über die Kooperation mit der LWL-Universitätsklinik Hamm ebenfalls möglich. Falls spezifische, alternative therapeutische Angebote erforderlich sind, können die Mitarbeiter an externe therapeutische oder psychiatrische Fachdienste vermitteln.